Inhaltsverzeichnis


Druckansicht

Letzte Änderung:
18.09.2017, 10:09

Sie sind hier: Startseite > Burnout - Wasser und Yoga

Burnout - Wasser und Yoga

Wie neu geboren durch die Kraft des Wassers

Ausgelaugt? Erschöpft? Burn-Out? Oder einfach nur Erholungsbedürftig?

Schöpfen sie neue Kraft durch

Waterbalancing

Sich in körperwarmem Wasser tragen lassen und wie neu geboren auftauchen. Sie brauchen nichts zu können, nichts zu wissen, nichts zu tun. Es geschieht. mehr...

Yoga

Im Einzelunterricht, angepasst an Ihre Bedürfnisse lernen Sie durch Atmen- Bewegen- Visualisieren Kraft zu schöpfen, indem sie uralte Weisheiten für sich nutzen

Natur: Sonne, Wind und Regen spüren, von der unerschöpflichen Kraft der Erde tanken

Klangmassage: Am Anfang war das Wort, waren Schwingungen und Töne. Spüren Sie, wie ihr ganzes Wesen auf die Töne von Klangschalen und Gongs reagiert.

 

Empfohlene Grund-Therapie:
An zwei aufeinander folgenden Tagen

Die Yoga-Übungen werden den Bedürfnissen und den Möglichkeiten des Patienten/Klienten genau angepasst und können zu Hause selbständig fortgeführt werden.

Nach einer Woche erfolgt zur Stabilisierung ein zweites Behandlungsintervall, je nach Bedarf mit einem, zwei oder drei Tagen, bestehend aus täglich 2 Stunden Waterbalancing, 1 Stunde Yoga bzw. Yoga-Therapie.
Wenn sich im Wasser Dinge lösen, die besprochen werden wollen, ist ein anschließendes Gespräch mit dem/der WaterbalancerIn empfohlen.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es nach Wunsch in der nahe liegenden Kunstpension (mit der Möglichkeit, sich für einen der dort laufenden Kurse anzumelden), im Kloster Weltenburg im Donaudurchbruch mit Kontakt zur dortigen Benediktinerabtei, oder in einem der nahe gelegenen Wellnes-Hotels (Hotel Monanarch, Hotel Marc Aurel, Hotel Eisvogel in Bad Gögging) mit der Möglichkeit, die dortigen Wellnessangebote zu nutzen.

weiter zu: